Schwangerschaftsverlauf 3. Trimester

3. Trimester

Das dritte Trimester verbrachte ich hauptsächlich in der Waagerechten. Nach meinem Krankenhausaufenthalt hieß es schonen, schonen, schonen.
Das dritte Schwangerschaftsdrittel unterteilt sich wie folgt:

29.-32. Schwangerschaftswoche – 8. Schwangerschaftsmonat
33.-36. Schwangerschaftswoche – 9. Schwangerschaftsmonat
37.-40. Schwangerschaftswoche – 10. Schwangerschaftsmonat

Der 8. Schwangerschaftsmonat

Am Tag nach der Entlassung wurde ich bei meiner Frauenärztin vorstellig. Dort erhielt ich die zweite Anti-D Spritze. Wir vereinbarten für die Folgewoche einen Termin für den Zuckerbelastungstest.

Mittlerweile hatte ich eine stark sichtbare Linea Nigra. Ich hatte einen wahnsinnigen Durst und trank bestimmt 3-4 Liter am Tag. Leider bekam ich auch Hautzipfel, sogenannte Fibrome.

Nun wurde auch der Zuckertest nachgeholt. Und dieses mal war der Wert nach einer Stunde nicht in Ordnung, Ich hatte einen Schwangerschaftsdiabetes, alles dazu könnt ihr hier nachlesen. Die Twins waren jetzt 1.435 und 1.540 g schwer. Der Gebärmutterhals war stabil bei 32 mm. Ich hatte etwas abgenommen. Vermutlich hatte ich durch die Lungenreife Spritze Wasser verloren. Ich lag nun bei 16,5 kg Zunahme.

Die Babykleidung hatte ich nun vollständig gewaschen.

In der 30. Woche holten wir den Kinderwagen und die Autositze ab. Wir kauften zudem noch die fehlenden Sachen wie: Babyphone, Windeleimer und Fieberthermometer.

In der 31. Woche bekam ich eine Babyparty. Ich traf mich zum Frühstück mit meinen ganzen Freundinnen. Meine Schwester dekorierte die Tische wundervoll. Ich bekam liebevolle Geschenke und genoss ein letztes Mal ohne Kinder alle um mich zu haben.

Leider begann jetzt auch meine Haut zu reißen. Das ganze ölen hatte nicht geholfen. Schlechtes Bindegewebe ist halt schlechtes Bindegewebe.

Bei 30+6 hatte ich meine nächste Kontrolle. Auf dem Weg dahin wusste ich schon, dass ich wieder ins Krankenhaus muss. Ich hatte es im Gefühl. Und ich sollte recht behalten. Der Gebärmutterhals war bei 11 mm. Alles zu meinem Krankenhausaufenthalt, könnt ihr hier nachlesen.

Der 9. Schwangerschaftsmonat

Ich lag noch immer im Krankenhaus. Durch das ganze Liegen hatte ich Muskulatur verloren, meine Thrombosestrümpfe passten nicht mehr richtig. Ich bekam jetzt Wasser in die Beine.

Online Shopping sei dank, konnte ich die restlichen Sachen bestellen. Wickelauflagen, Spucktücher und das coming home Outfit waren jetzt daheim.

Bis 34+0 kam ich dann nochmal nach Hause. Nach vier Tagen hatte ich einen Blasensprung. Die Twins machten sich auf den Weg. Meinen Geburtsbericht könnt ihr hier nachlesen.

Somit habe ich den 10. Schwangerschaftsmonat gar nicht erreicht.

Wie war euer drittes Schwangerschaftsdrittel?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s