Stickerkid – personalisierbare Namensaufkleber

Stickerkid

Werbung
Stickerkid hat mir die Namensetiketten kostenfrei zur Verfügung gestellt, darüber hinaus wurde ich nicht bezahlt. Dieser Beitrag spiegelt zu 100% meine persönliche Erfahrung wieder und wurde inhaltlich nicht durch Stickerkid beeinflusst.

Spätestens wenn es in die Kinderbetreuung geht, machen sich viele Mütter Gedanken über die Kennzeichnung der Kinderkleidung und persönlichen Gegenstände. Auch für die Schulanfänger ist es gerade zu Beginn wichtig, alles zu markieren. Viele schreiben mit Kugelschreiber die Initialen hinein, ich stelle euch heute dazu eine tolle Alternative vor: Personalisierbare Namensaufkleber

Das Unternehmen Stickerkid aus der Schweiz bietet hierzu zahlreiche Möglichkeiten an. Ich habe für euch drei der individuellen Namenssticker für Kinder getestet:

  • die Schuhaufkleber
  • die kleinen Namensetiketten
  • die mittleren Namensetiketten

Die Etiketten sind Spülmaschinen, Gefrierschrank und auch Mikrowellen geeignet. Sie sind sowohl farbecht als auch kratzbeständig.

Ich habe für euch drei Wochen lang die Etiketten auf Herz und Nieren getestet.

Doch bevor die Sticker in meinem Briefkasten ankamen, musste ich diese bestellen.
Auf der Homepage von Stickerkid könnt ihr diese konfigurieren. Der Bestellprozess ist selbst erklärend. Ihr könnt hier sowohl aus vielen Hintergrund- als auch Schriftfarben wählen. Dazu könnt ihr den Schrifttyp verändern und bei den größeren Aufklebern ein Motiv wählen. Bei den Paketen könnt ihr jeden einzelnen Posten individuell gestalten.

Ich habe mich für ein einheitliches Design entschieden. Meine Etiketten waren innerhalb weniger Tage da inkl. Anwendungshinweisen.

Lieferung von Stickerkid
Lieferung von Stickerkid

Die Schuhaufkleber

Da die Twins noch nicht laufen können, haben sie auch noch keine Schuhe, daher habe ich in meinen Schuhen getestet. Ich habe sowohl meinen Freizeitschuh als auch meinen Sportschuh mit einem Aufkleber versehen. Das Aufkleben der Sticker war simpel und auch nach drei Wochen dauerhafter Nutzung kleben die Sticker an der selben Stelle.

Stickerkid Schuhaufkleber
Stickerkid Schuhaufkleber

Die kleinen Namensetiketten

Für meinen Test habe ich diese an einem Löffel und am Ring eines Trinkbechers angebracht. Ich kann mir diese auch gut für Stifte, Lineale und Buchrücken vorstellen. Nach drei Wochen täglicher Nutzung inkl. Geschirrspülen haben sie nur leichte Gebrauchsspuren.

Die mittleren Namensetiketten

Diese habe ich während des Testzeit unter einen Teller und an einen Trinkbecher geklebt. Es sind die am häufigsten genutzten Gegenstände der Twins. Diese Größe kann ich mir auch gut vorstellen für Aufgabenhefte, Taschenrechner oder Spielkonsolen. Nach drei Wochen sind hier nach der täglichen Nutzung inkl. Geschirrspülen leichte Gebrauchsspuren zu sehen.

Personalisierbare Namensetiketten von Stickerkid
Personalisierbare Namensetiketten von Stickerkid
Personalisierbare Namensetiketten von Stickerkid - Spülmachinenfest
Personalisierbare Namensetiketten von Stickerkid – Spülmachinenfest
Personalisierbare Namensetiketten von Stickerkid - nach einer Woche
Personalisierbare Namensetiketten von Stickerkid – nach einer Woche
Personalisierbare Namensetiketten von Stickerkid - nach drei Wochen
Personalisierbare Namensetiketten von Stickerkid – nach drei Wochen

Der Härtetest

Doch den absoluten Härtetest habe ich an meinem Handy vorgenommen. Keinen Gegenstand nutzt ein Erwachsener häufiger. Täglich nehme ich es dutzende Male in die Hand. Daher habe ich auch hier einen Aufkleber auf der Rückseite angebracht. Und er sieht nach diesen drei Wochen gut aus, viel besser als ich es erwartet hatte. Ich bin positiv überrascht.

Personalisierbare Namensetiketten von Stickerkid - der Härtetest
Personalisierbare Namensetiketten von Stickerkid – der Härtetest
Personalisierbare Namensetiketten von Stickerkid - nach drei Wochen
Personalisierbare Namensetiketten von Stickerkid – nach drei Wochen

Fazit

Ich kann euch die Produkte sehr ans Herz legen. Sie sind leicht in der Anwendung, halten zuverlässig auch bei Kontakt mit Wasser, Kälte und Wärme. Bei Bedarf können sie ohne Aufwand rückstandslos entfernt werden.

Wenn die Twins in die Kinderbetreuung kommen, werde ich hier sicher eine Großbestellung aufgeben.

 

Ein Kommentar zu „Stickerkid – personalisierbare Namensaufkleber

  1. Ich habe die Sticker vor mittlerweile fast 5 Jahren entdeckt, als die große in die Schule kam(omg wo bleibt die Zeit!) und ich kann sagen, sie halten immernoch auf Flasche, Brotdose, Lineal, Stiften usw. Und sehen such noch wirklich gut aus.
    Besonders überrascht war ich von den Schuhaufklebern. Die halten bombenfest und stören nicht. Such die Bügeletiketten sind ihr Geld wert. Klasse Sache

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.